[Rezension] Nummer 3 – von Nicholas Lake

08:46 Tinten Hexe 0 Kommentare



Inhalt:
Nummer 3 ist ein Thriller, verpackt in eine aussergewöhnliche Liebesgeschichte. Eine Familie wird vor Somalia auf ihrer Jacht von Piraten überfallen und als Geiseln festgehalten. Die Tochter Amy verbringt derweil viel Zeit mit einem der Piraten und sie kommen sich näher obwohl die Piraten ihren Opfern extra Nummern gegeben haben, um zu vermeiden, dass sich eine zu nahe Beziehung zwischen ihnen entwickelt. Dass diese Freundschaft zwischen Nummer 3 und dem Piraten nicht von Dauer sein kann, ist von Anfang an klar, ebenso wie die Explosivität dieser Verbindung.

Meine Meinung:
Zu Anfang habe ich mich ein wenig dagegen gesträubt, denn ich mag Thriller nicht so gerne. Doch ich habe es nicht bereut, das Buch gelesen zu haben. Die Prise Romantik hat die Grausamkeit ein wenig entschärft und schlussendlich war der Thriller nicht so spannungsgeladen, wie man dies sonst von diesem Genre kennt. Allgemein war das Thema zwar nicht so meins, die Protagonistin war ebenfalls nicht so liebenswert, aber das Buch hat mich dennoch gefesselt und ich hatte es relativ schnell durch. Die Gefühle der Protagonistin, Angst, Zuneigung, Missmut sind alle sehr gut beschrieben und werden so für den Leser richtig spürbar. Alles in allem ein Buch das bei mir aus der Reihe tanzt, das sich aber gelohnt hat.

Empfehlung:
Das Buch braucht nicht unbedingt ein Mindestalter, wobei natürlich schon Gewalt und Verlust Teile der Geschichte sind und man mit diesem umgehen können muss. Ansonsten ist es nicht speziell grausam oder gruselig wie man das von anderen Thrillern kennt. Eine Prise Romantik gefällt sicher den Frauen, aber auch Männer, die Piraten interessant finden und wissen wollen, wie es wirklich ist, sollten dieses Buch lesen.

Highlight:
Der Pirat und Nummer 3 erzählen sich Geschichten aus ihrem Leben. Das frischt die ganze Sache ziemlich auf und gerade diese Geschichten berühren und sind das Interessanteste am ganzen Buch.

Der Autor:
Dieses Buch ist der Debütroman von Nicholas Lake. Deswegen gibt es noch nicht viele Informationen über ihn, allerdings wird er von Kritikern sehr gelobt und wir können noch weitere tolle Bücher von ihm erwarten.

Links:

0 Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!